Verleihung des Franz Josef Strauß-Preis 2015

Der Franz Josef Strauß-Preis wurde 2015 von der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung an Reiner Kunze verliehen. Der 81-jährige wird für seine Verdienste um die deutsch-deutsche Literatur gewürdigt. Erstmals geht der renommierte Preis damit an einen Schriftsteller.

Der Preis wird seit 1996 an Persönlichkeiten für „hervorragende Leistungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, Kunst und Kultur“ verliehen, die sich für Frieden und Freiheit sowie Recht und Demokratie eingesetzt haben. Die Laudatio auf den mit 10.000 Euro dotierten Preis wurde von dem früheren Bundesfinanzminister Theo Waigel gehalten. Festredner war der CSU Vorsitzende und Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer. Veranstaltungsort war der Kaisersaal in der Münchner Residenz. Die renommierte Preisverleihung mit 500 geladenen Gästen wurde live vom Bayrischen Rundfunk im Fernsehen übertragen.

Brähler Convention verantwortete die Beschallung im Kaisersaal sowie im Foyer und stellte die Sprecherkabine für den Bayrischen Rundfunk. 

Preisverleihung des Franz Josef Strauss Preises 2015

Zurück

Ihre Anfrage